Zum Inhalt springen
Filter Filter
Region
AT332 Innsbruck
|
AT334 Tiroler Oberland
Branche
ÖBB Infrastruktur AG
Weichenneulage am Wiener Westbahnhof

ÖBB: Bahnbauarbeiten am Innsbrucker Westbahnhof führen zu Änderungen im Zugverkehr zwischen Innsbruck und Landeck

[Informationsverbund, Presseaussendung]
von Andreas

Von Samstag, 13. Juli, bis Mittwoch, 31. Juli 2024, führt die ÖBB-Infrastruktur AG wichtige Gleisbauarbeiten im Bereich des Innsbrucker Westbahnhofs durch.

Insgesamt werden dabei drei Weichen sowie zwei Unterführungen zwischen Völs und dem Westbahnhof erneuert. Zusätzlich werden Bodenerkundungen für zukünftige Oberleitungsmaßnahmen durchgeführt.

Diese Arbeiten führen im angeführten Zeitraum zu Änderungen bzw. Einschränkungen im Zugverkehr in beiden Fahrtrichtungen im gesamten Streckenverlauf zwischen Innsbruck Hbf und Landeck-Zams. Die ÖBB ersuchen um Verständnis und ersuchen die Kund:innen sich zeitgerecht im Vorfeld über Änderungen hinsichtlich ihrer gewünschten Verbindung zu informieren. Die Änderungen bzw. Einschränkungen im Detail:

Fernverkehr:

  • Geänderte Fahrpläne für einzelne Fernverkehrszüge entlang der gesamten Strecke zwischen Innsbruck Hbf und dem Bahnhof Landeck-Zams in beiden Richtungen.

  • Für Züge des Fernverkehrs entfällt mit wenigen Ausnahmen von Samstag, 13. Juli 2024, bis Dienstag, 23. Juli 2024, der planmäßige Halt in Ötztal. Die Reisenden werden ersucht, alternativ die Züge des Nah- und Regionalverkehrs ab Ötztal zu nutzen, um in Innsbruck Hbf (Richtung Wien / München / Brenner) sowie am Bf Landeck-Zams (Richtung Bregenz / Zürich) die Anschlüsse zum Fernverkehr zu erreichen.

Nah- und Regionalverkehr:

  • Geänderte Fahrzeiten entlang der gesamten Strecke zwischen Innsbruck Hbf und dem Bahnhof Landeck-Zams in beiden Richtungen.

  • Züge der S-Bahn-Linie S4: Verlängerung bis/ab Bf Landeck-Zams in beide Fahrtrichtungen. Die Reisenden werden gebeten, auf die Abweichungsfahrpläne zu achten.

  • Ausfall von Zügen der Linie REX1 auf der Strecke zwischen Innsbruck Hbf bis Landeck-Zams in beide Fahrtrichtungen. Als Ersatz können die Züge der S-Bahn-Linie S4 genutzt werden, deren Zuglauf bis bzw. ab Landeck verlängert wird.

ÖBB bitten Kund:innen, sich im Vorfeld zu informieren

Die ÖBB bitten um Verständnis für die Bauarbeiten und ersuchen ihre Kund:innen, sich zeitgerecht im Vorfeld über Änderungen hinsichtlich ihrer gewünschten Verbindung zu informieren sowie entsprechende Zeitreserven einzuplanen. Alle Informationen zu den Fahrplanänderungen und Ersatzmaßnahmen unter: Streckeninformation, der ÖBB App oder beim ÖBB Kund:innenservice.

Um die umfangreichen Maßnahmen im engen Zeitfenster unterbringen und die Strecke rasch wieder in vollem Umfang zur Verfügung stellen zu können, wird rund um die Uhr gearbeitet. Dabei kann es zu Lärm- und Staubentwicklungen kommen. Die ÖBB bitten die Anrainer:innen dafür um Verständnis.

Pressemeldung ÖBB