Zum Inhalt springen
Region
DE215 Berchtesgadener Land
Branche
Bayrische Regio Bahn (BRB)
Berchtesgadner Landbahn (BLB)

Streckensperrung zwischen Bad Reichenhall und Berchtesgaden mindestens bis Donnerstagnacht, 28. Juli 2022

28. Juli 2022, 23:50 Uhr von AIM

Der Streckenabschnitt Bad Reichenhall – Berchtesgaden bleibt für den Zugverkehr mindestens noch bis Donnerstagnacht, 28. Juli 2022, gesperrt, es bleibt bei Schienenersatzverkehr mit Bussen.

Fahrgast
Tourist
Austria-In-Motion
Fachbeitrag
In-Motion
Verkehrsforum BGL & RW
Baustelle
Störung
Branchenbeitrag
Anrainer
ProBahn Inn-Salzach
Kundenbeirat Südostbayernbahn
SEV

Update: Streckensperrung zwischen Bad Reichenhall und Berchtesgaden mindestens bis Donnerstagnacht, 28. Juli 2022

Der Zugverkehr im Netz Berchtesgaden-Ruhpolding ruht zwischen Bad Reichenhall und Berchtesgaden noch mindestens bis Betriebsschluss Donnerstagnacht, 28. Juli 2022. BRB und DB Netz AG suchen noch nach der Ursache, weshalb es derzeit zu einem hohen Verschleiß an den Rädern der BRB-Züge kommt, was sich auf die Befahrbarkeit der Steilstrecke bei Hallthurm auswirkt. Daher bleibt es beim Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Bad Reichenhall und Berchtesgaden Hauptbahnhof. Die Busse fahren zum Teil zu geänderten Abfahrts- und Ankunftszeiten. Zwischen Freilassing und Bad Reichenhall verkehren die Züge im Pendel. Fahrgäste der BRB können zusätzlich die Busse der Linie 841 von Bad Reichenhall nach Berchtesgaden nutzen, die Fahrscheine der BRB werden in den Bussen anerkannt.

Wie gewohnt finden Fahrgäste auf der Webseite (www.brb.de) die aktuellen Informationen zu Einschränkungen in den Netzen. Zudem gibt es auf der Webseite auch die Möglichkeit zum Abonnieren eines Newsletters mit individueller Streckenauswahl zur aktuellen und zuverlässigen Information über Großstörungen und Baustellen.


Kein Zugverkehr auf Teilstrecke im Netz Berchtesgaden-Ruhpolding voraussichtlich bis Sonntagnacht

Die DB Netz AG hat zu Kontrollzwecken im Netz Berchtesgaden-Ruhpolding den Streckenabschnitt zwischen Bad Reichenhall und Berchtesgaden seit heute Früh bis voraussichtlich zum Betriebsschluss am Sonntag, 24. Juli 2022, für den Zugverkehr gesperrt.

Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wurde zwischen Bad Reichenhall und Berchtesgaden Hauptbahnhof eingerichtet. Die Busse fahren zum Teil zu geänderten Abfahrts- und Ankunftszeiten.

Zwischen Freilassing und Bad Reichenhall verkehren die Züge im Pendel. Fahrgäste der BRB können zusätzlich die Busse der Linie 841 von Bad Reichenhall nach Berchtesgaden nutzen, die Fahrscheine der BRB werden in den Bussen anerkannt.