Zum Inhalt springen
Region
AT123 St. Pölten
AT126 Wiener Umland/Nordteil
AT130 Wien

Intensiv-Phase beim Bahnhofsumbau Unter Purkersdorf

28. Juli 2022, 13:00 Uhr von Andreas

Bauarbeiten erfordern ab 30. Juli Fahrplanänderungen an der „alten“ Weststrecke.

Austria-In-Motion
Baustelle
Fahrgast
In-Motion

Der Bahnhof Unter Purkersdorf wird aktuell unter laufendem Betrieb modernisiert. Um die letzten Arbeiten für die Inbetriebnahme der neuen Bahnsteige im heurigen Herbst abschließen zu können, ist derzeit eine Intensiv-Bauphase notwendig. Über den Sommer stehen umfangreiche Maßnahmen auf dem Programm, die nun in den kommenden Wochen Einschränkungen im Bahnbetrieb nach sich ziehen.

Die Tätigkeiten reichen von Unter- und Oberbauarbeiten an den Gleisen mit der Anbindung der neuen Bahnhofsgleise an die Streckengleise bis zur Erneuerung von Oberleitung und der Sicherungsanlage sowie Drainagen. Um diese Maßnahmen möglichst rasch und effizient umsetzen zu können, muss sowohl tagsüber als auch zum Teil in der Nacht gearbeitet werden, wodurch es von 30. Juli bis 23. August zu Fahrplanänderungen zwischen Wien Westbahnhof und St. Pölten kommt.

© ÖBB/emedia

FahrplanänderungenWien Westbahnhof ↔ St. Pölten

Samstag, 30.07.2022, 03:00 Uhr – Dienstag, 23.08.2022, 03:00 Uhr

  • Für alle Züge der Linie S50 wird zwischen Wien Hütteldorf und Neulengbach in beiden Richtungen ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
Mit straßenverkehrsbedingten Verspätungen von bis zu 40 Minuten ist zu kalkulieren. Mit Fahrrädern ist die Benutzung der Schienenersatzverkehrsbusse nicht möglich.
  • Die meisten Züge der Linie S50 entfallen zwischen Wien Westbahnhof und Wien Hütteldorf. Alternativ sind die Züge der Linien REX51 und S45 sowie das Angebot der Wiener Linien mit einem gültigen ÖBB Ticket zu nutzen.
  • Die Züge der Linie REX51 haben einen zusätzlichen Halt in Wien Penzing und fahren von Wien Westbahnhof sowie von Wien Hütteldorf in Richtung St. Pölten um 10 Minuten früher ab. Züge von St. Pölten kommen um ca. 10 Minuten später in Wien Westbahnhof sowie Wien Hütteldorf an.

Pressemeldung ÖBB