Zum Inhalt springen
Region
AT311 Innviertel
|
AT315 Traunviertel
|
AT323 Salzburg und Umgebung
|
DE215 Berchtesgadener Land
|
DE21G Mühldorf a. Inn
|
DE21N Weilheim-Schongau
Branche
Austria-In-Motion
|
Club Salzkammergut Lokalbahn
|
Die Rote Elektrische
|
Lebensraum Mattigtal
|
Verkehrsforum Berchtesgadener Land

Pressemappe der Verkehrsinitiativen | Salzburg - Bayern - Oberösterreich

12. November 2019, 22:00 Uhr von AIM

Zu den derzeit fünf Verkehrsinitiativen-Vereinen ist nun die „Pro Bahn Regionalgruppe Inn-Salzach“ dazugekommen. Damit können die Verkehrsinitiativen, mit ihrem Fachwissen und der lokalen Ortskenntnis den gesamten Region Salzburg abdecken

Austria-In-Motion
Die Rote Elektrische
Club SKGLB
In-Motion
LR-Mattigtal
Verkehrsforum BGL & RW

Zusammenarbeit der Verkehrsinitiativen wächst

Zu den derzeit fünf Verkehrsinitiativen-Vereinen ist am 19. Oktober 2019 die „Pro Bahn Regionalgruppe Inn-Salzach“ dazugekommen. Damit können die Verkehrsinitiativen, mit ihrem Fachwissen und der lokalen Ortskenntnis mittlerweile den gesamten Zentralraum Salzburg abdecken. Die regionalen Themen werden somit im Bezirk Braunau vom Verein im Flachgau entlang der Lokalbahn, der Westbahn, in der Stadt Salzburg und im Süden bis Hallein – Golling vom Verein „Die Rote Elektrische“ beobachtet und bearbeitet.

Eine neue Gruppe im Raum Mühldorf – Altötting – Simbach kommt dazu

In Bayern kümmert sich das „Verkehrsforum Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel e.V.“ um die Berchtesgadener Land Bahn, den Linienstern Freilassing und schwerpunktmäßig um die ABS 38 (Ausbaustrecke 38 Mühldorf – Freilassing). Die ABS 38 ist ebenfalls der Schwerpunkt der neuen „Pro Bahn Regionalgruppe Inn – Salzach“, die die Region Mühldorf – Altötting – Burghausen – Simbach/Inn bearbeitet.

Zukunftsfit in die moderne digitale Vereinsarbeit

Eine besondere Aufgabe hat der Verein „Austria-In-Motion.net“, der die digitale Kommunikation im Internet und in den neuen Medien sicherstellt. So werden alle Websites der genannten Vereine mittels eines zentralen Newsletter-Systems ergänzt und zukunftsfit gemacht.

Vereinsabende und gemeinsame Strategie-Treffen

Um den Informations-Austausch zu verstärken, besuchen sich bei themenübergreifenden Schwerpunkten die Vereine in ihren Vereinsabenden gegenseitig. Wenn es Themenschwerpunkte gibt, die alle Vereine betreffen, finden, mehrmals jährlich, sogenannte „Strategie-Treffen“ statt.

Mit der „Pro Bahn Regionalgruppe Inn – Salzach“ konnte auch eine direkte Kommunikations-Achse zur deutschen Fahrgastvertretung „Pro Bahn - Bayern“ aufgebaut werden. Der Informations-Austausch kann, ab sofort, auf hohem Niveau durchgeführt werden. So eine Zusammenarbeit wird immer wieder auch der Politik empfohlen, die mindestens halbjährlich, grenzübergreifend zwischen Bayern, Salzburg und Oberösterreich, einen Jour Fixe durchführen sollten, um alle aktuellen ÖPNV-Projekte koordinieren zu können.

Die Verkehrsinitiativen-Vereine stehen dazu gerne beratend zur Verfügung!

Für weiterführende Informationen haben die Vereine eine Pressemappe zusammengestellt, diese steht natürlich zum Download bereit: