Western Australian Rail Transport Museum – Perth

20. März 2016, 12:00 Uhr von Richard Fuchs

Im 19. Und 20 Jahrhundert hatte die Eisenbahn als Verkehrssystem einen wesentlichen Anteil an der Kolonialisierung und Erschließung des Australischen Kontinents. Im Westen des Landes gelangte im wesentlich die Kapspur (1067mm) zu Anwendung.

Tourist
Die Rote Elektrische
Club SKGLB
LR-Mattigtal
Verkehrsforum BGL & RW
Fan
Fachbeitrag
In-Motion
Ischlerbahn

Bericht und Fotos: Gunter Mackinger 20.3.2016

Im 19. Und 20 Jahrhundert hatte die Eisenbahn als Verkehrssystem einen wesentlichen Anteil an der Kolonialisierung und Erschließung des Australischen Kontinents. Im Westen des Landes gelangte im wesentlich die Kapspur (1067mm) zu Anwendung, was Schmalspurbahnen mit der Leistungsfähigkeit von Vollbahnen hervorbrachte. Im Vorort Bassendean der Metropole Perth befindet sich seit 1969 des Western Australian Rail Transport Museum welches vom Zentrum der Stadt gut mit der Midland Line bis Ashfield erreichbar ist. Der Schwerpunkt der umfangreichen, zumeist unter Dach geschützt aufgestellten Sammlung besteht naturgemäß aus Kapspur-Fahrzeugen der Dampf-und Dieseltraktion mit zugehörigen Waggons aller Gattungen. Ein Besuch in dieser umfangreichen Sammlung schmalspuriger Eisenbahnfahrzeuge ist jedenfalls lohnenswert.